Logo

MARTENS

The IT Service Delivery Framework of the Future

Wie ist IT, Prozesse  und Technologie richtig zu organisieren, um Erfolg im Unternehmen zu erzielen? …methodische Ansätze können helfen!

Produkt & Service Portfolio und Enterprise Architecture

Definition Produkt- / Service-Portfolios und entsprechenden Architekturen - unter Berücksichtigung der Tatsache, dass unterschiedliche Arten von Geschäftsprodukten, ihr geschäftlicher Wert und Kundenanforderungen unterschiedliche Bereitstellungsmodelle erforderlich machen können.

Delivery Framework & Value Streams

Vereinfachung Arbeitsabläufe über mehrere Wertströme hinweg (LeanSixSigma) durch Anwendung von Bereitstellungsmodellen, die eine schnelle Markteinführung und Geschäftsergebnisse mit entsprechender Technologie, Provider-Landschaft und erforderlichen Ressourcen ermöglichen.

Organisation, Team & Roles

Aufbau von Orga-Strukturen, die eine geschäfts- oder kundenorientierte Unternehmenskultur ermöglichen, einschließlich geschäftsorientierter und flexibler Ressourcen und ausgestatteten Rollen bei gleichzeitiger Rationalisierung der IT-Services.

Technology & Platforms

Fokusierung auf Fachkräfte-Erfahrung und ausgewählte IT Plattformen, Ermöglichung der Zusammenarbeit und freien Informationsflusses sowie Anwendung mit Automatisierung ("Robotic Processing") auf wiederholbare Prozesse und Abläufe.

electrical 2476783
Bild: Pixabay

IT Delivery Framework

Ein wirksames Management von IT-Services ist aus mehreren Gründen signifikant. IT-Services, die materielle Geschäftsfunktionen unterstützen, müssen geeignet, nutzbar, zuverlässig, sicher und anpassungsfähig sein. Wenn IT-Services ausfallen oder nicht schnell genug auf Veränderungen im Unternehmen reagieren können, kann dies erhebliche Auswirkungen auf das Geschäft und Unternehmensliquidität haben. Andererseits können gut gemanagte IT-Services zu erheblichen Verbesserungen der Unternehmensleistung und zur Wertschöpfung führen. Eine wirksame Steuerung von IT-Services erfordert, dass sich die IT Service Manager auf die wichtigsten Managementaufgaben konzentrieren und den Geschäftskunden in angemessenem Umfang in die Definition der Anforderungen und in wichtige servicebezogene Entscheidungen einbeziehen. IT Service Delivery Framework deckt die IT Services ab, die das Unternehmen von der IT zwingend benötigt, um den Geschäftskunden vertragskonforme Unterstützung zu bieten. Außerdem wurde dieses Framework entwickelt, um die Standards für die Erbringung von IT-Dienstleistungen zu verbessern, Prozesse zu rationalisieren und die Effizienz der IT-Dienstleistungen im Markt zu steigern.

Audience & Goals

IT Delivery Framework bietet grundlegende Orientierungshilfen und gibt vom Standpunkt der Unternehmen aus die Richtung und den Kurs für jeden Fachbereich vor, und zwar in Form eines Umrisses oder einer Struktur, die einige Managementpraktiken für die Führungsebene vorgibt, die, wenn sie einmal eingeführt, gepflegt und ordnungsgemäß befolgt werden, dem Unternehmen sicherlich einen Nutzen bringen.

Ziele:

  • Das Unternehmen kann, die in einem Katalog definierten IT-Services, effektiv nutzen.
  • Servicevereinbarungen (“SLA”) spiegeln den Bedarf des Unternehmens und die Fähigkeiten der IT wieder.
  • IT-Services funktionieren wie in den SLAs festgelegt.
laptop 7551549
Bild: Pixabay
big 2941838
Bild: Pixabay

Referenzen

  • COBIT 5
  • ISO/EC 20000
    • 6.1 Service Level Management
  • ITIL V4 2021
    • Service Design, 4.2 Service Catalogue
    • Service Design, 4.3 Service Level Management